Du stehst auf Gay Porn und suchst Gleichgesinnte, um zusammen Filme zu schauen oder vielleicht sogar selber welche zu drehen? Dann schaue Dich um nach Gay-Porn-Fans auf Planet-Randy, dem neuen Dating-Portal für Gays, Bi‘s und Schwule im Internet. Lernt euch virtuell im Chat kennen, freundet euch an und trefft euch schon bald im echten Leben, um Gay Porn gemeinsam zu genießen.

Planet-Randy ist eine effektive und günstige Möglichkeit, Gleichgesinnte nach Deinem Geschmack zu finden. Allerdings ist es nicht komplett kostenfrei, auf unserem scharfen, geilen und lüsternen Planeten aktiv zu werden und Freunde für Gay Porn zu daten. Wir sind fest davon überzeugt, dass Gratis-Angebote für die Partnersuche ungeeignet sind. Enttäuschungen sind programmiert und manch interessantes Angebot erweist sich lediglich als Lockvogel, mit dem bestimmte Leute Geld verdienen möchten.

Hinter Planet-Randy steht ein kompetentes Team, das wir für seine Arbeit bezahlen. Wir checken regelmäßig die Profile auf Echtheit und Aktualität, unser Support beantwortet jederzeit gern Deine Fragen. Wir pflegen unser Portal auch in technischer Hinsicht und bieten allen Usern eine möglichst sichere Umgebung. Darüber hinaus sind bestimmte Regeln einzuhalten: Du kannst Mitglieder beim Support melden, wenn sie Dir unangenehm auffallen und zum Beispiel Sex gegen Geld anbieten, andere beleidigen oder Hassmails verbreiten. Vor Stalking schützt Du Dich jederzeit, weil Du andere blockieren kannst, ohne dies begründen zu müssen.

Für Deine Chats mit Gay-Porn-Fans nimmst Du etwas Geld in die Hand

Umschauen nach Gay Porn Fans kann sich jeder nach Registrierung und Anmeldung gratis, grenze Deine Suche ein, indem Du zum Beispiel ein bestimmtes Postleitzahlengebiet anwählst. Etwas Geld nimmst Du immer dann in die Hand, wenn Du andere Gays ansprechen möchtest und mit ihnen chattest. Diese Dienstleistungen bezahlen Mitglieder mit unserer Währung, die wir „Randys“ genannt haben. Diese Währung gilt nur hier und sie ist nicht handelbar. Randys setzt Du nur für Aktivitäten ein, die Du jetzt gezielt durchführen möchtest. Du kannst Gay Porn Freunde finden, indem Du sie anstupst, ihnen virtuelle Geschenke machst, sie im Matchfinder markierst oder indem Du ihnen eine Nachricht schreibst.

Es gibt also keine Abonnements oder Verträge, die Dich zeitlich oder finanziell binden. Gibst Du eine Zeitlang keine Randy aus, so macht das nichts. Erst nach einem halben Jahr der Nicht-Aktivität fragen wir bei Mitgliedern per E-Mail nach, ob sie künftig noch mitmachen möchten. Falls nicht, löschen wir den Account. So bleibt Planet-Randy auf der Höhe der Zeit. Übrigens: Wenn Du auf der Suche nach Gay Porn Fans bist, zeigen wir Dir immer an, seit wann der Gegenüber Mitglied ist und wann er zum letzten Mal online war. Das ist immer ein guter Hinweis darauf, wie aktiv dieses oder jenes Mitglied auf unserem geilen Planeten ist.

Mit wenigen Klicks bist Du dabei und selbstverständlich kostet es Dich nichts, Dich zu registrieren, Dein Profil zu erstellen und es künftig zu pflegen und zu aktualisieren. Für Deinen Start teilst Du uns eine E-Mail-Adresse, Deinen Wohnort und Dein Alter mit. Jetzt solltest Du auch ein Pseudonym wählen, mit dem Du hier angesprochen werden möchtest. Dazu ist es hilfreich, wenn Du Dir im Klaren darüber bist, wen und wonach Du hier suchst. Die wenigsten Gay Porn Freunde fallen gleich mit der Tür ins Haus und machen Ihr Faible im Nickname öffentlich. Das hat damit zu tun, dass Gay Porns sie durchaus scharf machen, dass sie aber auch für andere Interessen offen und ansprechbar sein möchten. Daher fallen Nicknames meistens eher neutral aus. Gut sind sie immer dann, wenn sie neugierig machen oder eine Portion Humor verbreiten. Was kannst Du gut? Wo machst Du gern Urlaub? Hast Du eine Lieblingssportart? An solche Punkte kannst Du anknüpfen und einen Nickname finden, der schon etwas über Dich und Deine Vorlieben verrät. Deine wahren Namen sollst Du hier nicht verwenden, das ist auf Dating-Börsen allgemein nicht üblich.

Drei Leitthemen für ein gutes Profil

Wir senden Dir eine E-Mail als Bestätigung für Deine Registrierung, jetzt kannst Du Dich erstmals anmelden und Dich nach Gay Porn Freunden umschauen. Zugleich haben wir einige Randys auf Dein Konto geladen, damit Du unsere spannenden Tools ausprobieren kannst. Ein Tipp: Erstelle zuerst Dein Profil, denn auf eine Antwort dürftest Du warten, weil von Dir kein Bild zu sehen ist und weil nur sehr wenig über Dich bekannt ist.

Drei große Themen stehen über allen Bausteinen Deines Profils:

  1. Wen und wonach suchst Du?
  2. Dein Ziel ist das erste Date und hoffentlich viele weitere im echten Leben. Mache also wahre Angaben, spätestens beim ersten Treffen fallen Schummeleien oder Lügen auf.
  3. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Überlege also vorher, was Du hier öffentlich machst und wie es auf andere wirken könnte.

Der wichtigste Teil Deines Profils ist Dein Bild, es entscheidet wie kein zweiter Baustein darüber, ob Du Gleichgesinnte für Gay Porn daten kannst oder nicht. Dein Bild soll aktuell sein, Du sollst Dich darauf nicht verstellen, verkleiden, oder Faxen machen. Es darf gern Dinge transportieren, Die unbedingt zu Deinem Leben gehören, das ist ähnlich wie bei der Wahl des Nicknames. Steht einer auf Qualität zum Beispiel bei Gay Porns? Das kannst Du seinem Profilbild ansehen: Wer sich damit etwas Mühe macht und auf fototechnische Details achtet, hinterlässt einen wertigen Eindruck.

Wer sich unscharf, im Gegenlicht und völlig verpixelt zeigt, signalisiert: Hallo Leute: Ich stehe auf den letzten Schund. Auch wenn es Dein Ziel ist, mit einem neuen Partner Gay Porns zu genießen, so sind pornografische Motive im Profilbild und in Deinen weiteren Fotos tabu. Aus rechtlichen Gründen müssen wir sie umgehend löschen.

Enttäusche Deine Gay Porn Freunde nicht: Mache wahre Angaben

Angaben zur Person solltest Du so machen, dass sie der Wahrheit entsprechen, denke hierbei an das erste Date und den Eindruck, den Du dabei hinterlassen möchtest. Im „Partnergramm“ kannst Du anderen mitteilen, welche Werte für Dich im Leben zählen. Und sie siehst am Partnergramm anderer User, ob die Chemie zwischen euch stimmen könnte.

Ausfüllen solltest Du unbedingt den Flirttext bzw. Dein Motto. Auch hier stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, so etwas zu schreiben:

Hallo, ich bin der Frank. Mir Dir würde ich mir gern Gay Porns anschauen und vielleicht machen wir eines Tages ja sogar unseren eigenen Film?

Okay: Das ist direkt und daher kann man das so machen. Aber ist das nicht ein wenig dünn? Das reduziert Dich auf diese eine Sache: Du magst Gay Porn Filme, aber bilden Sie Dein ganzes Leben ab? Wohl eher nicht. Daher halten sich die meisten Mitglieder hier zurück, beschreiben sich und ihre Wünsche zurückhaltender und kommen auf die Vorliebe Gay Porn später in den Chats zu sprechen. Noch ein Tipp für einen Text, den Du selbst verfassen wirst: Blicke in die Zukunft und nicht zurück. Mache andere gespannt darauf, was sie mit Dir vielleicht schon bald erleben werden.

So schreibst Du Nachrichten, die beantwortet werden

Was Du bislang unternommen hast, gehörte zum öffentlichen Teil, jedes Mitglied kann sich die Infos über Dich anschauen. Jetzt wird‘s intimer, denn es geht darum, wie Du Deine Nachricht so schreibst, dass der andere Dir wahrscheinlich antworten wird. Das ist nicht ganz einfach, aber auch kein Hexenwerk. Wie mag der andere ticken? Gute Hinweise dazu kannst Du in seinem Profil finden: Lässt er dabei sein Faible für Gay Porns durchblicken, kannst auch Du direkt werden und schreiben, was Dich daran geil macht: Zum Beispiel Schwanz lutschen oder dicke Gehänge. Falls er solche Vorlieben nicht offenbart, solltest Du Dich vorsichtig annähern. Das geht am Besten, indem Du eine Information aus seinem Profil herauspickst, die Dich interessiert. Vielleicht findest Du auch sein Foto spannend. Gut ist es, wenn Du Gemeinsamkeiten findest, die Du ansprechen kannst. Stelle ihm zu einem solchen Punkt immer eine konkrete Frage, so steigen Deine Chancen auf eine Antwort erheblich. Zum Schluss bedankst Du Dich für sein Interesse und schreibst ihm, dass Du Dich sehr auf seine Antwort freust.

Viel mehr soll eine erste Nachricht gar nicht leisten, sie soll einen Chat in Gang bringen, der Dich am Ende zum Ziel führt: Du findest jemanden, der genau wir Du ein Fan von Gay Porn ist. Wir begrüßen Dich herzlich auf Planet-Randy und wünschen Dir jederzeit viel Spaß und Erfolg.

Finde gleichgesinnte Gay-Porn-Fans auf Planet-Randy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.