Wie ist Deine sexuelle Ausrichtung? Viele Menschen definieren sich heute nur ungern auf eine bestimmte Vorliebe, manche Männer mögen Sex mit Frauen ebenso wie Sex in einer gemischten Gruppe oder nur unter Gays. Falls Du nur einen Gay suchst, solltest Du die richtige Plattform wählen, um Partner nach Deinem Geschmack zu finden. Auf Planet-Randy ist die Auswahl an nur am Gay interessierten Männern groß. Melde Dich noch heute an und schauen Dich um, welche Männer in Deiner Stadt und Region nur auf den Gay stehen.

Wir sind ein noch recht junges Portal, das vieles anders macht als die etablierten Mitbewerber. In kurzer Zeit ist die Zahl der Mitglieder auf weit über 100.000 angestiegen, Du findest Gleichgesinnte aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz und Deine Suche kannst Du über das jeweilige Postleitzahlengebiet des Landes eingrenzen, wenn Du nur nach einem Gay suchst. Allerdings ist diese Funktion auch praktisch für alle, die zum Beispiel in einem diese Länder einen Urlaub planen und Gays danach fragen möchten, wo die Hot-Spots in ihrer Heimat sind. Falls Du bald aus beruflichen oder Studiengründen umziehen musst, kannst Du ebenfalls rechtzeitig Kontakte nur zu Gays knüpfen und dafür sorgen, dass Du nicht im sexuellen Niemandsland aufschlägst.

Das Angebot nur für Gays auf Planet-Randy ist nicht komplett kostenfrei, grundsätzlich gilt dies:

  1. Nach Deiner Registrierung und der ersten Anmeldung kannst Du Dich jederzeit nur nach dem Gay Deiner Träume umsehen.
  2. Um zu Mitgliedern Kontakt aufzunehmen, musst Du unsere Währung einsetzen, dies sind die Randys. Es gibt keine Verpflichtung, eine bestimmte Anzahl in einem bestimmten Zeitraum einzusetzen.

Nach Deiner Anmeldung siehst Du, dass wir Dir einige Randys bereits auf Dein Konto geladen haben. Wir möchten, dass Du unsere Tools zum Kennenlernen damit ausprobierst, allerdings solltest Du vorher Dein Profil erstellen und anderen etwas über Dich mitteilen. Frische Randys kannst Du jederzeit mit verschiedenen sicheren Bezahlverfahren bestellen, in unserem Shop findest Du preislich gestaffelte Pakete, die jedem Gay das Mitmachen ermöglichen. Planet-Randy hat noch niemanden arm gemacht und Deine Ausgaben hast Du jederzeit im Griff, weil Du nur für bewusst gewählte Aktionen etwas in die Hand nimmst. Wir schließen mit unseren Mitgliedern keine Abos oder sonstigen Verträge ab. Solltest Du einmal eine Weile nicht aktiv werden unter Männern, die nur Gays suchen, so zahlst Du auch nichts. Das ist der große Vorteil gegenüber einem Abonnement.

Das sind unsere Leistungen für Deinen Erfolg

Und warum kostet es überhaupt Geld, auf diese Weise nur nach einem Gay zu suchen? Weil wir als Betreiber des Portals unsere Ausgaben refinanzieren müssen:

  • Wir bezahlen MitarbeiterInnen in unserem Support. Das Team unterstützt Dich gern bei allen Fragen zu unserem scharfen, geilen und lüsternen Planeten und es checkt die Accounts in regelmäßigen Abständen darauf, ob sie aktuell und echt sind.
  • Planet-Randy läuft über sichere Server, auch das kostet Geld. Du bist immer optimal geschützt vor Hacks und Spams, auch Werbung wird Dich über Deine Mitgliedschaft nicht erreichen. Falls Du Fragen hast, wende Dich jederzeit gern an unsere Teams.
  • Wenn Du nur Gays suchst, sollst Du Dich in einer Umgebung bewegen, in der respektvoll miteinander umgegangen wird. Aus diesem Grund kannst Du uns User melden, die Dir unangenehm aufgefallen sind. Unerwünscht ist auf unserem Planeten das Verbreiten von Pornografie und Werbung, melde uns bitte auch, falls jemand wofür auch immer Geld von Dir verlangt.

Wer nur einen Gay sucht und zum Beispiel kein Interesse an bisexuellen Beziehungen hat, kann anderen dies auf unterschiedliche Art und Weise mitteilen. Zum Beispiel in seinem Profil. Es ist mitentscheidend für Deinen Erfolg auf Planet-Randy und auf Dating-Portalen allgemein. Es kommt nicht darauf an, dass Du besonders viele Randys investieren kannst. Viel wichtiger ist es, wie gut Du andere neugierig auf Dich machen kannst und wie Du Dich darauf verstehst, mit dem nur Gay zu kommunizieren.

Nur Gay finden: Informiere Dich bevor Du mit Online-Dating beginnst

Dazu geben wir Dir in den folgenden Absätzen gern einige Tipps, denn wir möchten, dass Du auf Planet-Randy Erfolg hast – für uns kann es keine bessere Werbung geben, als die Empfehlung durch zufriedene Mitglieder. Wichtige Hinweise zu Deinem Nickname, zu Deinem Profilfoto und weiteren Bildern findest Du auf unserer Startseite planet-randy.com. Wer noch nicht viel Erfahrung mit Dating-Plattformen gemacht hat und dennoch nur einen Gay sucht, sollte sich vorher informieren, bevor er sein Profil erstellt und bevor er anderen Gays Nachrichten schreibt. Schaue Dir also den kleinen Text auf unserer Startseite an und recherchiere darüber hinaus im Internet. Besuche auch die Seiten der Hetero-Portale, denn wie Menschen zueinander finden, unterliegt unabhängig vom Geschlecht den gleichen Regeln. Wichtig ist auch, dass Du bestimmte No-Go‘s kennst, denn da gibt es Sachen, auf die man von allein kaum kommen kann.

Wusstest Du zum Beispiel,

  • dass rote Kleidung problematisch sein kann, weil mancher Betrachter damit Dummheit assoziiert?
  • dass Du den Betrachter Deines Profilfotos nie von oben herab ansehen solltest? Das löst ebenso den Fluchtinstinkt des Menschen aus, wie zu große Augen.
  • dass ein gut trainierter Oberkörper andere auch abschrecken kann? Es gibt eine Studie, die genau dazu Frauen befragt hat und die meisten vertraten diese Meinung: „Einen schönen Body sehe mich mir gern an. Aber kontaktieren würde ich den Mann niemals. Das ist mir zu protzig und angeberisch.“

Aber keine Sorge: Wenn Du einige Basics kennst und berücksichtigst, wirst Du Dich schon gut von der Masse abheben können, denn das solltest Du: 100.000 Mitglieder bieten Dir gute Chancen, nur einen Gay zu finden, die Zahl zeigt aber auch, dass die Konkurrenz groß ist und wahrscheinlich nicht schläft.

Nachricht bekommen oder nicht? So machst Du es richtig

Nehmen wir an, Du hast mit unseren Tipps und denen aus anderen Quellen ein aussagestarkes Profil erstellt und hast auch schon eine erste Nachricht geschrieben, um einen nur Gay auf Dich aufmerksam zu machen. Jetzt gibt es die beiden Möglichkeiten, dass der Mann am anderen Ende der Leitung Dir eine Antwort schreibt – oder eben nicht.

  1. Du bekommst Deine Antwort. Du hast es richtig gemacht: Ein Thema für Deinen ersten Anstupser in seinem Profil gefunden, mit wenigen Worten beschrieben, was das Thema mit Dir zu tun hat und ihm dann eine Frage gestellt. Und weil es funktioniert hat, bleibst Du erst einmal auf diesem Terrain, Du kannst das Thema ausbauen oder ein anderes aufmachen, das in etwa damit zu tun hat.

Wichtig ist, dass Du jetzt cool bleibst, auch wenn Du noch so scharf darauf sein solltest, ihn möglichst bald im echten Leben kennenzulernen. Lese gut durch, was er Dir schreibt und dann schreibst Du zurück, vielleicht mit einer neuen Frage oder dem Terminvorschlag für einen Chat oder Gay Cam Chat. Bleibe jetzt dran, bedränge ihn aber nicht und nerve den nur Gay Lover nicht mit einer Emoji-Armee oder Twitter-Abkürzungen.

  1. Du bekommst keine Nachricht. Auch hier gilt: Ruhe bewahren, der nur Gay kann seine Gründe haben, ist vielleicht ein paar Tage krank außer Gefecht, hat den Schreibtisch voller Arbeit oder ist auf Dienstreise. Frage auf keinen Fall am selben Tag nach, auch nicht am nächsten. Trotzdem solltest Du Dein Interesse an ihm untermauern, wenn dieser Kontakt Dir wichtig ist. Schreibe ihm nach drei bis vier Tagen eine freundliche Nachricht, in der Du nicht drängelst und schon gar nicht bettelst. Frage höflich nach und sage ihm, dass Du Dich immer noch auf die Antwort freust. Und wenn dann nichts passiert? Dann lässt Du es bleiben.

Wählt einen belebten Ort für das erste Date unter nur Gays

Meistens kommt aber der Tag und Du triffst den Mann, der sich nur für einen Gay wie Dich interessiert. Dem Ort des ersten Treffens kommt eine entscheidende Bedeutung zu: Trefft euch nicht in privaten Räumen, auch wenn ihr euch schon einig geworden seid, dass ihr Sex haben wollt. Es kann immer noch das eine oder andere Detail geben, das Dich zweifeln lässt oder sogar abstößt. Wählt einen Ort, an dem sich auch andere Leute aufhalten. Gehe selbstbewusst in das Date, denn Du bist zu nichts verpflichtet. Erfolgsdruck erreicht meistens das Gegenteil dessen, was Du Dir vorgenommen hast. Denke positiv: „Wir verbringen eine oder zwei nette Stunden und dann sehen wir mal, was sich ergibt.“ Oft ist es schon ein schöner Erfolg, wenn beim ersten Treffen schon das nächste Date verabredet werden kann.“

Finde Männer, die wie Du nur Gays suchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.