Jung, knackig, unverbraucht und lüstern: Gay Teen Porns sind gefragt bei Gleichgesinnten jeden Alters. Wenn Du Dich mit anderen Schwulen, Gays und Bi‘s zu Gay Teen Porn austauschen möchtest, wirst Du die richtigen Jungs und Männer auf Planet-Randy finden. Gebt euch Tipps zu scharfen Filmen oder dreht selbst geile Amateurvideos, die auch anderen Spaß machen werden.

Mit Teen Porn sprechen wir ausdrücklich solche Produkte an, in denen volljährige Männer miteinander agieren, Teens ab 18 Jahre also. Verabredet euch auf unserer jungen Dating-Börse, um gemeinsam Gay Teen Porn anzuschauen und euch inspirieren zu lassen. Planet-Randy konnte schon kurz nach seiner Gründung die Marke von 100.000 Mitgliedern überspringen, Du findest spannende Schwule aus Deutschland, aus Österreich und aus der Schweiz. Deine Suche kannst Du in diesen Ländern nach Postleitzahlengebieten eingrenzen, so könnt ihr euer Date schnell verabreden und niemand muss allzu weite Wege auf sich nehmen, um mit einem Partner Gay Teen Porn zu genießen.

Unsere Angebote sind nicht komplett kostenfrei. Wir unterhalten einen Support, dessen Mitarbeiter wir für ihre Dienste bezahlen. Sie stehen euch jederzeit zu technischen und anderen Fragen zur Verfügung. Wir checken regelmäßig die Accounts auf Aktualität und Echtheit. Auf Planet-Randy surfst Du ungestört von Werbung in einer aufgeräumten und sicheren Atmosphäre. Du kannst andere blockieren und Dich wirksam Stalking schützen. Ebenso kannst Du unserem Support Mitglieder melden, die Dir unangenehm aufgefallen sind. Ausdrücklich nicht erwünscht sind hier Hassmails, Beleidigungen und Leute, die kommerziellen Interessen nachgehen.

Planet-Randy ist nicht komplett gratis. Aus guten Gründen

Wir haben eine eigene Währung, das sind die „Randys“. Die setzt Du immer dann ein, wenn Du andere Gays kontaktieren möchtest. Und zwar nur dann. Umsehen kann sich jedermann nach seiner ersten Anmeldung kostenfrei und unverbindlich. Ein Startpaket mit Randys schenken wir Dir nach Deiner Anmeldung, damit kannst Du unsere spannenden Tools schon einmal testen und entscheiden, ob Planet-Randy das richtige Portal für Dich ist. Weitere Randys kaufst Du jederzeit nach Deinem Bedarf mit sicheren Bezahlverfahren, wer online kauft, kann sie sofort einsetzen. Darüber hinaus gibt es keine Abos der Verträge, es ist immer Deine Entscheidung, wie viele Randys Du investieren möchtest. Dazu gibt es keine Vorgaben und in unserem Shop findest Du preislich gestaffelte Pakete für jeden Geldbeutel. Wir möchten, dass jeder immer dann mitmachen und chatten kann, wenn ihm der Sinn zum Beispiel nach Gay Teen Porn steht. Dein Erfolg in der Community hängt übrigens nicht davon ab, dass Du möglichst viele Randys ausgeben wirst. Es kommt auf andere Dinge an: Auf Deinen Auftritt in Deinem Profil und darauf, wie gut Du mit anderen kommunizieren kannst.

Wähle Deinen Nickname. Er kann etwas für Gay Teen Porn verraten

Schon mit Deinem Nickname kannst Du Gleichgesinnte darauf aufmerksam machen, dass Du auf Gay Teen Porn stehst. Den Rufnamen wählst Du bei Deiner Registrierung ganz nach Deinen Wünschen. Gay Teen Porn Fan als Nickname wäre eindeutig, aber Du solltest Dir gut überlegen, ob Du Dich der schwulen Gemeinde so offensiv präsentieren willst. Wer auf Gay Teen Porn steht, aber darüber hinaus Interessen an Freundschaften und Partnerschaften hat, wählt einen Namen, der ihm alle Chancen offen lässt. Auf Gay Teen Porn kannst Du den spannenden Mann am anderen Ende der Leitung auch später in euren privaten Chats noch ansprechen. Viele möchten zuerst einmal ermitteln, ob die Chemie zwischen euch stimmen könnte. Also geht es um Eigenschaften, Vorlieben, Hobbys, beliebte Reiseziele oder etwas, das jemand gut kann. Denke über Deine Vorlieben nach und kreiere daraus einen Nickname, der Dir alle Möglichkeiten offenlässt. Wenig Erfolg wirst Du übrigens mit einem einzeln im Raum stehenden Vornamen haben, denn der sagt anderen gar nichts über Dich. Verwende auch nicht Namen noch lebender Prominenten, sie haben ein Recht auf den Schutz ihrer Privatsphäre. In seltenen Fällen müssen wir gewünschte Nicknames ablehnen. Das macht aber nichts: Wir teilen Dir den Grund mit und Du suchst ein anderes Pseudonym.

Dein Profilbild muss andere überzeugen können

Was für einer bist Du? Darüber sagt Dein Profilbild mehr aus, als alle anderen Bausteine Deines Auftritts. Der Betrachter sieht von Dir zuerst den Nickname in Kombination mit Deinem Profilfoto. In wenigen Sekunden entscheidet er sich, ob Du für ihn interessant bist. Mit einem schönen nackten Oberkörper kannst Du Dein Faible für Gay Teen Porn schon andeuten. Pornografische Motive darfst Du hier allerdings nicht hochladen, aus rechtlichen Gründen müssen wir sie entfernen.

Wen und wonach suchst Du? Diese Frage solltest Du Dir ehrlich beantworten, denn das Profilbild sendet eine Botschaft an alle, die es anschauen. Falls Du geil auf Gay Teen Porn bist, dies aber nicht gern als Dein erstes Bedürfnis publik machen möchtest, wählst Du ein Bild, das Dir alle Möglichkeiten der Kontaktaufnahme offen hält. Wer gern lacht, soll das auch auf dem Foto tun. Suche unbedingt ein aktuelles Foto in Deinen Dateien und falls Du keins findest, machst Du für Deinen Auftritt auf Planet-Randy ein neues. Vorsicht mit Selfies: Die sind eine Kunst für sich und alles andere als einfach. Lade Freunde zu einer Foto-Party ein, habt zusammen Spaß und macht Schnappschüsse. Oft entstehen dabei wirklich gute und authentische Bilder. So wie Du auf Planet-Randy aussiehst, solltest Du ungefähr auch zum ersten Date im wahren Leben erscheinen. Achte darauf, dass Dein Foto eine bildtechnisch gute Qualität hat. Hochwertige Bilder ziehen hochwertige Gays an.

Die meisten Mitglieder halten sich im Profil viele Optionen offen

Ein weiterer wichtiger Baustein ist Dein Motto bzw. Dein Flirttext. Suche Dir im Internet einen schönen Spruch über das Leben, der Dir gefällt und zu Dir passt. Auch hier gilt: Möchtest Du mit Gay Teen Porn offensiv auftreten oder willst Du dieses Thema später im privaten Chat zur Sprache bringen? Die meisten User entscheiden sich für die zweite Variante. Denn irgendwann ist auch der schärfste Porno und der schönste Sex mal vorbei. Dann ist Konversation gefragt, vielleicht geht ihr ja auch noch auf einen Drink aus? Als Alternative zu einem Zitat kannst Du in diesem Feld auch selbst etwas formulieren, das ist deutlich persönlicher und kommt meistens gut an. Wichtig dabei: Schreibe fehlerfrei und richte die Perspektive auf die Zukunft aus. Denn der Gay am anderen Ende der Leitung will gern erfahren, was er mit Dir vielleicht schon bald alles erleben kann. Es wäre also wenig hilfreich, hier aufzuzählen, was Du schon alles hinter Dir hast oder wie die Beziehung mit dem letzten Ex in die Brüche ging. Das sind absolute No-Go‘s: Sprich den anderen direkt mit „Du“ an, schreibe keine Romane, sondern einige Sätze, die andere neugierig auf Dich machen können. Verlasse Allgemeinplätze wie

Ich bin immer gut drauf.

Mit mir kannst Du Pferde stehlen.

Manchmal bin ich eher ein nachdenklicher Mensch.

Damit kann keiner etwas anfangen.

So setzt Du Deine Randys besonders effektiv ein

Mache wahre Angaben zur Person und nutze auch das „Partnergramm“ für Deine Ambitionen. Jetzt steht Dein Profil, ab jetzt kannst Du mit dem Einsatz Deiner Randys die öffentliche Bühne verlassen und vertraulich werden. Du kannst andere anstupsen, ihnen virtuelle Geschenke machen oder im Matchfinder Gays markieren, die Dir besonders gefallen. Über Deine Aktivitäten wird der Gegenüber stets benachrichtigt, sie werden auch in Deinen Ordnern festgehalten, damit Du bestimmte Jungs und Männer auch später leicht wiederfinden wirst. Im Matchfinder hast Du täglich einige Matches frei, Deine Freundesliste wächst mit diesem Tool schnell an und es braucht dazu nur wenige Randys.

Gehört das Thema Gay Teen Porn in Deine erste Nachricht?

Ob Du eine Chance hast, gleichgesinnte Freunde für Gay Teen Porn zu finden, entscheidet Deine erste Nachricht an ihn. Sie hat nur das Ziel, eine Antwort zu bekommen und einen Dialog überhaupt erst in Gang zu bringen. Werde also konkret in Deiner Ansprache, allgemeine Floskeln ziehen niemanden in den Bann. Unser Tipp: Schaue Dir seine Fotos und seine Angaben im Profil an. Was interessiert Dich und worüber möchtest Du gern mehr erfahren? Habt ihr gemeinsame Vorlieben oder Hobbys? Lässt er etwas zu Gay Teen Porn erkennen, gehe darauf ein. Sonst lieber noch nicht. Suche Dir einen Aspekt aus und stelle ihm dazu eine Frage, das erhöht Deine Chancen auf eine Antwort enorm. Insgesamt solltest Du Dich in Deiner ersten Nachricht auf nicht viel mehr als fünf Sätze begrenzen. Schreibe kurz, knackig und fehlerfrei.

Du hast eine Antwort schon bekommen? Dann nähert euch an beim Thema Gay Teen Porn. Wir wünschen Dir viel Spaß auf unserem scharfen, geilen und lüsternen Planeten.

Gay Teen Porn macht Dich an? Hier findest Du Gleichgesinnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.