Nackte Boys machen andere scharf auf Sex, erotische Abenteuer, spannende Bekanntschaften und schöne Stunden zu zweit. Wie kommt man ran an nackte Boys? Im Internet wimmelt es von Videos und Bildern. Früher oder später willst Du nackte Boys im echten Leben anfassen, schönen Sex mit ihnen haben und vielleicht auch Freundschaften schließen: Dafür gibt es Dating-Portale und unter denen ist vor nicht langer Zeit ein neuer Stern aufgegangen: Planet-Randy.

Um es vorweg zu sagen: Auf Planet-Randy findest Du nackte Boys ab 18 Jahren und wir sind keine Plattform, auf der pornografische Inhalte verbreitet werden. Wenn ihr euch aber Tipps dazu geben wollt, wo jemand nackte Boys anschauen kann, so dürft ihr euch selbstverständlich nach Herzenslust austauschen. Vielleicht zeigt Dir der eine oder andere Boy früher oder später ja auch, wie er nackt aussieht? Dann würde das Planeten-Navi sicher melden: Du hast Dein Ziel erreicht! Bis es soweit ist, bist Du Deines Glückes Schmied, wir geben Dir hier hier gern einige Tipps, die nach allen Erfahrungen zum Erfolg mit nackten Boys führen. Planet-Randy funktioniert etwas anders, als etablierte Single-Börsen und daher willst Du bestimmt gern wissen, worauf Du Dich hier einlässt und was Deine Vorteile zum Beispiel gegenüber Gratis-Angeboten sind.

Planet-Randy ist nicht in allen Funktionen gratis. Du kannst Dich nach Deiner ersten Anmeldung immer kostenfrei nach nackten Boys und interessanten Männern auch in Deiner Nähe umsehen. Wenn Du andere kontaktieren möchtest, investierst Du unsere Währung „Randys“. Ein Dating-Portal funktioniert nur dann, wenn alle Teilnehmer ernsthafte Ambitionen haben, neue Bekanntschaften tatsächlich schließen zu wollen. Auf Gratis-Plattformen kannst Du Dir da nicht sicher sein. Viele Profile sind Fakes und Du wirst vergeblich auf Antworten warten. Darüber hinaus wirst Du ständig mit Werbung konfrontiert und schreiben kann Dir jeder Kasper auch mit 2,5 Promille, ohne ernsthafte Absichten zu haben. Weil auf unserem scharfen, geilen und lüsternen Planeten alle etwas Geld in ihr Glück investieren, hast Du gute Chancen auf Antworten und Kontakte mit nackten Boys auch im wahren Leben. Und genau die sind ja immer das Ziel, das über allem steht.

Echte Kerle und nackte Boys: 100.000 Mitglieder aus allen Alters- und Gehaltsklassen

Für Deinen Start schenken wir Dir einige Randys, damit kannst Du uns testen. Weitere kaufst Du immer nach Deinem Bedarf ein und wenn Du sie online bestellt hast, kannst Du sie in aller Regel sofort einsetzen. Niemand ist zur Abnahme einer bestimmten Menge Randys in einem bestimmten Zeitraum verpflichtet. Du findest im Shop preislich unterschiedlich gestaffelte Pakete, wobei die Preise für den einzelnen Randy bei Klein- und Großbestellern nicht allzu krass auseinander gehen. Wir bilden mit unseren über 100.000 Mitgliedern die schwul-queere Gemeinde gut ab, alle Alters-, Gehalts- Gewichtsklassen sind vertreten. Und wir möchten, dass jeder jederzeit mir anderen Gays und nackten Boys chatten kann, auch wenn das Konto gerade nicht so üppig gefüllt ist. Übrigens: Dein Erfolg hängt gar nicht so sehr davon ab, wie viel Geld Du ausgeben kannst. Beste Chancen hat immer der, der ein interessantes Profil gebaut hat und der sich darauf versteht, gut mit anderen zu kommunizieren. Beides kostet Dich gar kein Geld. Und was wir Dir soeben über uns mitgeteilt haben, war auch schon das Wichtigste: Wir schließen mit unseren Mitgliedern keine Abos und Verträge ab.

Wer neu hier ist und noch wenige Erfahrungen damit gemacht hat, wie er auf einem Schwulenfinder nackte Boys und spannende Jungs kennenlernen kann, sollte sich unsere Tipps durchlesen. Auch die sind gratis. Dein Erfolg ist schließlich die beste Werbung für unser Dating-Portal. Wir gehen jedenfalls mal davon aus, dass Du uns gern weiterempfehlen wirst…

Muss man sich eigentlich selber nackt zeigen, um nackte Boys im echten Leben kennenzulernen? Pornografie ist wie erwähnt hier nicht das Thema. Wer unbedingt auf schnell und scharfen Sex aus ist, kann das zum Beispiel mit seinem Nickname Hengsthammer oder Nippelfreak klarmachen.

Nackte Boys und sonst nichts? Präsentiere Dich vielseitig

Allerdings reduziert sich so jemand auf dieses eine Ziel. Miteinander nackt sein wollen früher oder später schließlich alle und daher stellt sich die Frage, ob Du andere Boys nicht doch etwas vielseitiger ansprechen solltest. Die Erfahrung zeigt: Der zweite Weg ist besser, denn irgendwann ist auch der schönste Fick vorbei und dann wäre es schon von Vorteil, wenn ihr auf einer Wellenlänge surft, euch auch abseits der Laken gut versteht und vielleicht noch auf einen Drink ausgehen möchtet. Für den Nickname wiederum bedeutet das: Er soll anderen etwas über Dich verraten und muss positiv besetzt sein. Vermeide also Zusätze wie einsam oder enttäuscht. Teile anderen etwas für Deine Hobbys mit: Downhill-Biker, Seebär, Italien-Fan, Held am Herd. So etwas macht neugierig, weckt Interesse und kann anderen schon erste Gemeinsamkeiten aufzeigen.

Die gleiche Aufgabe kann auch Dein Profilbild erfüllen, indem es anderen etwas zeigt, was unbedingt zu Deinem Leben gehört. Hier sind in erster Linie Kopf- und Schulterpartie zu sehen, aber es wird noch Platz sein für einen attraktiven Hintergrund, für Dein Bike, Deinen Hund oder Dein Golfbag. Darüber hinaus muss der wichtigste Baustein Deines Profils mindestens diese Ansprüche erfüllen: Es muss aktuell sein, soll Dich authentisch zeigen und fototechnisch überzeugen. Fachleute sagen: Entscheide niemals allein darüber, welches Bild Du verwendest. Wir finden: Da ist was dran.

Nur mit wahren Angaben wirst Du Erfolg haben

Mache wahre Angaben zu Deiner Größe, Figur Haar- und Augenfarbe. Falls Du Raucher bist, dann ist das eben so. Wer „Nichtraucher“ abgibt und nach Selbstgedrehten riecht, verspielt alle Chancen darauf, nackte Boys im ersten Date für sich zu gewinnen. Im „Partnergramm“ gibst Du an, welche Werte und Charaktereigenschaften Dir wichtig sind. Das ist eine Grafik, mit der ihr gut abgleichen könnt, ob die Chemie stimmt.

Eine wichtige Funktion hat Dein selbst verfasster Flirttext, hier kann auch Dein Lebensmotto stehen. Nutze dieses Feld unbedingt: Jeder, der sein eigenes ausgefüllt hat und bei Dir nichts entdeckt, wird weiterklicken, weil Du Dir offenkundig keine Mühe gemacht hast. Hier steht kein Roman, sondern ein Blick in die Zukunft, der andere neugierig darauf machen soll, was ihr zusammen schon bald unternehmen könnt. Nackte Boys gewinnst Du nicht mit einem Blick in den Rückspiegel, es geht um eure Zukunft. Werde dabei gern konkret und verlasse Allgemeinplätze. Gut für den Berliner: „Ich kenne eine Radtour von Mitte nach Wannsee, die komplett durchs Grüne führt. Bist Du dabei?“ Schlechte Variante: „Ich fahre gerne Rad.“

Gut: „Ich liebe italienische Küche, aber nicht unbedingt Pizza und Pasta.“

Nicht so gut: „Ich gehe gern mal zum Essen aus.“

Schreibe keine Romane und verrate im Profil und in den Chats nicht allzu viel von Dir, denn Du willst nackte Boys für Dich einnehmen: Dann solltest Du beim ersten Date und danach etwas haben, womit Du ihn überraschen kannst.

Deine erste Nachricht an nackte Boys stellt immer auch eine Frage

Mit Deiner ersten Nachricht erwähnst Du das Thema nackter Boy nur dann, wenn er ausdrücklich klar gemacht hat, dass es ihm vorrangig darum geht. Ansonsten meidest Du mit Deinem ersten „Hallo“ große Themen wie Liebe, Sex, Treue und Eifersucht. Sprich etwas an, das Dir in seinem Profil aufgefallen ist und stelle ihm dazu immer eine Frage, denn das erhöht Deine Chancen auf seine Antwort kolossal. Erfinde nicht selbst ein Thema, nehme immer seine Vorlagen auf. Falls der Typ zwar klasse aussieht, im Profil aber keinen einzigen Punkt zum Anknüpfen bietet als sein Aussehen, wird‘s schwierig. Wird Dir einer antworten, der sich mit seinem Selbstmarketing so wenig Mühe gemacht hat?

Du hast eine Antwort bekommen? Gratulation, jetzt muss es nicht mehr weit sein bis zum Dating mit nackten Boys. Bewahre aber die Ruhe und sehe Dir genau an, was er Dir geschrieben hat. Auch darauf gehst Du jetzt ein und bedankst Dich in jedem Fall für eine Antwort. Vielleicht gelingt es Dir ja, ein neues Thema zu setzen? Chatten funktioniert wie Ping Pong: Ist der Ball einmal im Spiel, kann er sehr lange drinbleiben und spannende Ballwechsel werden sich ergeben. Verliere aber nicht Dein großes Ziel aus den Augen: Dein Glück mit nackten Boys im echten Leben. Erwische einen günstigen Moment, in dem Du das erste Date vorschlägst und warte nicht zu lange damit.

Nackte Boys und echte Kerle findest Du auf Planet-Randy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.