Plaudern oder unterhalten: Das bedeutet Chat auf deutsch. Früher fanden Chats am Tresen oder am Telefon statt, heute chatten wir online mit Worten, via Audio- oder Videokonferenz. Auch unter Schwulen ist der Chat zur ersten Wahl geworden: Hier lernt ihr euch kennen, hier findet ihr euch sympathisch und hier verabredet ihr euch für das erste Date im echten Leben. Auf die Wahl der richtigen Plattform kommt es an, wenn Du schwule Männer im Chat kennenlernen willst. Seriös, effektiv und günstig ist Planet-Randy, der Dir über 100.000 Kontakte zu echten Männern auch in Deiner Nähe bietet.

Du findest hier Gays aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz. Der Chat mit Schwulen auf unserem Planeten ist nicht komplett gratis – und darin liegt sogar ein entscheidender Vorteil: Weil alle Männer hier etwas investieren, stehen die Chancen sehr gut, dass alle ernsthafte Ziele verfolgen und wirklich an Kontakten und Dates interessiert sind. Das ist der klare Gegenentwurf zu Gratis-Portalen, bei denen Du eben niemals genau weißt, ob einer wirklich Ambitionen hat, oder einfach nur mal gucken will, was so passiert. Nach Deiner ersten Anmeldung kannst Du Dich jederzeit umschauen, ob Schwule nach Deinem Geschmack bereit für einen Chat sind. Mit Eingabe des Postleitzahlengebiets findest Du bestimmt auch spannende Gays in Deiner Nähe.

Wenn Du jemanden kontaktieren möchtest, setzt Du unsere Währung „Randys“ ein. Zu Beginn schenken wir Dir ein kleines Kontingent, damit Du unsere Tools ausprobieren kannst. Weitere kaufst Du immer nach Deinem Bedarf online ein. Und das war‘s auch schon: Wir binden unsere Mitglieder nicht durch Abos oder Verträge und falls Du Dein Glück auf Planet-Randy gefunden hast und das Portal nicht weiter nutzen willst, musst Du nichts kündigen. Wer ein halbes Jahr nicht eingeloggt war, bekommt von uns eine E-Mail und kann uns mitteilen, ob er weiterhin Interesse hat. Falls nicht, löschen wir den Account nach einigen Tagen. Willst Du zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf unserem scharfen, geilen und lüsternen Planeten landen, dann bist Du stets wieder willkommen.

Unsere Dienstleistungen für die Community refinanzieren wir ohne Ausnahme durch den Verkauf der Randys. Wir bieten euch im Gegenzug vollen Support durch unsere MitarbeiterInnen, ein sicheres Surfen und Accounts, die wir regelmäßig auf Echtheit und Aktualität checken. User, die Dich nerven, kannst Du blockieren oder beim Support melden, wenn sie zum Beispiel etwas gegen Geld anbieten, aus der Rolle fallen und andere zum Beispiel beleidigen.

Mache Dich schick und erstelle ein interessantes Profil

Für den schwulen Chat solltest Du einen gepflegten Auftritt hinlegen. Denn ganz gleich, ob Du andere Männer aktiv ansprichst oder angesprochen wirst: Jeder wird sich für Dein Profil interessieren: Wie lautet Dein Nickname, wie siehst Du im Profilbild und auf weiteren Fotos aus und wen und wonach suchst Du eigentlich auf Planet-Randy? Dazu findest Du auf planet-randy.com schon vor Deiner Anmeldung viele Expertentipps und wenn Du die befolgst, kannst Du Dich schon recht gut von anderen Profilen abheben. Denn klar ist: Die Zahl von mehr als 100.000 echten Männern bietet Dir große Chancen., Sie bedeutet andererseits aber auch, dass hier eine Menge Konkurrenz im schwulen Chat unterwegs ist.

Jetzt soll es darum gehen, wie Du Dich unter Schwulen im Chat optimal präsentierst. Denn wie am Telefon oder am Tresen gibt es hier Benimmregeln und Tools, die Du kennen solltest. Gut zuhören, auf den anderen eingehen, Ziele klar und rechtzeitig benennen, freundlich sein: Darum geht es. Und mitunter auch darum, wann Du einen schwulen Chat besser beenden solltest.

Die erste Nachricht ist immer der Türöffner, ganz gleich, ob Du Dich bei anderen vorstellen möchtest oder ob Du angeschrieben wirst. Und sie ist gar nicht so schwer, wie Du vielleicht denkst. Verabschiede Dich zunächst einmal von dem Gedanken, dass Du hier dicke Bretter bohren müsstest: Die großen Themen Liebe, Sex, Leidenschaft, Treue oder Romantik sind nichts für eine erste Nachricht – das bekäme nicht mal ein Schriftsteller hin.

Der schwule Chat ist wie ein Flirt: Es geht immer vom kleinen zum großen Thema

Überlege mal, wie übliche Flirts sich aufbauen: Es geht immer vom Kleinen zum Großen, im Supermarkt, in der U-Bahn, in der Kneipe oder beim Sport. Am Anfang steht ein Detail. Du brauchst also ein Thema, mit dem Du den schwulen Chat eröffnen kannst und dieses Thema findest Du im Profil des Gegenübers. Falls sich da so gar nichts anbietet und der Typ sich nicht die geringste Mühe damit gemacht hat, zieh weiter: Denn worauf sollst Du zu sprechen kommen, wenn Du gar nichts Interessantes finden kannst? Meistens wirst Du aber fündig:

  • Was fällt Dir an seinem Bild auf?
  • Welche Hobbys findest Du aufregend?
  • Wozu möchtest Du unbedingt mehr erfahren?
  • Wo hast Du Gemeinsamkeiten entdeckt?

Jetzt stellst Du kurz Deinen eigenen Bezug zu dem Thema her, hier liegt die Betonung klar auf kurz. Du stellst dem Gegenüber im schwulen Chat dann immer eine Frage zu dem Thema:

  • An welchem Strand ist das Foto gemacht worden?
  • Welche Radtouren rund um Köln sind Deine Favoriten?
  • Du machst gern Urlaub in Frankreich. In welcher Region am liebsten?
  • Bist Du ein Ass im Tennis? Würdest Du mir mir als leicht Fortgeschrittenem auch ein Match spielen?

So steigerst Du Deine Chancen auf eine Antwort ganz enorm.

Vorsicht mit Komplimenten und sexuellen Anspielungen

Vorsicht mit Komplimenten, Ironie oder sexuellen Anspielungen: Die erste Nachricht ist nicht der richtige Zeitpunkt, um mit der Tür uns Haus zu fallen und Ironie kann man ohne Gestik und Mimik nur sehr schwer rüberbringen. Verlasse unbedingt Allgemeinplätze wie „Alles okay bei Dir?“ oder „Du siehst ja großartig aus!“ Das ist langweilig. Das Thema in der ersten Nachricht ist wichtig, denn wenn Du keines setzt, schiebst Du ihm die Verantwortung zu, den Dialog im schwulen Chat in Gang zu bringen. Warum sollte er sich die Mühe machen? Schließlich bist Du es, der ihn gerade anschreibt. Vorsicht bei sexuellen Themen: Sicherlich wünschen wir uns alle, dass es bald zu Granatensex kommt. Das allein als Thema wirkt aber dann doch zu plump.

Die Antwort kommt. Die Antwort kommt nicht. Diese beiden Möglichkeiten bleiben jetzt. Werde nicht unruhig, wenn er nicht gleich antwortet, er könnte gute Gründe haben. Wenn Du stark an ihm interessiert bist, fragst Du nach zwei oder drei Tagen freundlich nach, ohne zu Drängeln oder zu Betteln. Ziehe weiter, wenn auch dann nichts kommt und zweifle nicht an Dir selbst. Andere Mütter haben auch schöne Jungs…

Die Antwort kommt. Auch wenn Dich das shr freut oder spontan geil macht: Nehme Dir wiederum Zeit für Deine Antwort und hacke nicht einfach so in die Tastatur. Lese genau, was er Dir schreibt. Gehe darauf ein und setze ein Thema, das vielleicht an das erste anknüpfen kann. So geht das verbale Ping-Pong im schwulen Chat.

Im schwulen Chat seid ihr auf Augenhöhe

In den weiteren Chats sollte ihr euer Tempo anpassen und ebenso die Mengen, die ihr euch sendet. Das heißt: Wenn der andere Dir jeweils zwei bis drei Sätze schickt, schreibst Du ihm nicht acht zurück. Achtet also auf gleiche Anteile im Chat. Schreibe respektvoll und freundlich, denke aber immer an das überragende Ziel: Das ist das Date im echten Leben und das solltest Du nicht immer auf morgen oder übermorgen verschieben. Wenn einer nicht gleich spontan zusagt, ist das völlig okay. Wenn Dich aber einer dreimal ohne guten Grund vertröstet, kannst Du einen darauf lassen, dass er bei der vierten Anfrage nicht „Hurra!“ rufen wird. Das heißt nichts anderes, als dies: Verlasse den schwulen Chat, wenn er Dich nicht an Deine Ziele führt. Verabschiede Dich freundlich, aber selbstbewusst.

Das erste Date steht an? Damit ist viel gewonnen. Setze Dich nicht unter Erfolgsdruck, denn der Typ, der im schwulen Chat so sympathisch schien, kann sich im Date als Nervensäge erweisen, sich schlecht benehmen oder Dich gnadenlos zutexten. Nimm Dir zum Ziel, mit dem anderen ein oder zwei schöne Stunden zu verbringen. Und wenn beim ersten Date das zweite verabredet wird und dann sogar zustande kommt, ist das wichtigste Ziel des schwulen Chats und schwulen Datings schon erreicht.

So gewinnst Du Freunde im schwulen Chat auf Planet-Randy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.