Den Penis von Gay zu Gay blasen: Das ist der wunderbaren verzauberten Welt der Schwulen und Gays vorbehalten. Und es ist eine der schönsten Techniken für ein erregendes und anregendes Vorspiel, bevor es zur Sache geht. Wenn Du Lust darauf hast, mit einem scharfen Gay zu blasen, dann musst Du den Mann nach Deinem Geschmack erst einmal finden. Möglichkeiten dazu bietet das Internet reichlich. Aber welche Plattform verspricht Dir eigentlich den Erfolg, den Du Dir wünschst und welches Portal bietet Dir Männer an, die auch über den Sex hinaus gut mit Dir harmonieren werden?

Immer mehr Schwule und Bi‘s landen auf Planet-Randy. Wir sind ein junges Portal,  das manches anders macht, als die etablierte Mitbewerber. Unsere Bedienoberfläche ist aufgeräumt und übersichtlich, keine Werbung stört Deine Suche nach einem Gay, mit dem Du blasen möchtest. Auf unserem schwulen, geilen und lüsternen Planeten findest Du Männer aller Alters- und Gewichtsklassen und aus allen Einkommensverhältnissen. Umsehen kannst Du Dich immer gratis, wenn Du andere kontaktieren möchtest, musst Du etwas Geld investieren. Und zwar in Form von Randys, die hier die Währung sind. Keine Sorge: Das wird Dich nicht arm machen.

Wir sind nicht gratis und dafür gibt es gute Gründe

Wir haben gute Gründe dafür, unser Angebot nicht kostenfrei ins Netz zu stellen. Der wichtigste Grund: Umsonst-Plattformen funktionieren nicht und lassen ihre Nutzer oft enttäuscht und frustriert zurück. Denn auf Portalen, die Sex und Intimes vermitteln, tummeln sich immer viele Spanner, die keine ernsthaften Absichten haben. Weil es dort nichts kostet, anderen auf die Schnelle eine Nachricht zu schreiben, ist die Gefahr groß, verarscht zu werden. Kurzum: Wer etwas Geld investiert, um einen Gay zum blasen zu finden, untermauert ernsthafte Absichten. Und weil alle etwas investieren hast Du gute Chancen, Gays zu finden, die gern mit Dir chatten und sich auch gern auf ein Date verabreden werden. Das ist schließlich immer das große Ziel.

Planet-Randy bietet Dir über 100.000 Kontakte in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. Echte Kontakte meinen wir damit und wir prüfen regelmäßig die Profile auf ihre Echtheit. Dafür bezahlen wir Mitarbeiter. Ebenso dafür, dass sie Dir jederzeit gern ihre Unterstützung anbieten, falls Du einmal eine Frage hast. Planet-Randy läuft über sichere Server, die Dich und Deine Endgeräte bestmöglich schützen.  Darüber hinaus legen wir Wert auf einen wertschätzenden Umgang miteinander: Du kannst User melden, die sich aggressiv verhalten oder das Angebot nutzen wollen, um Geld zu verdienen.

Deine Vorteile gegenüber anderen Anbietern: Du

  • gehst auf Planet-Randy keine Abos ein und schließt auch sonst keine Verträge ab
  • hast jederzeit Deine Ausgaben im Griff. Vor jeder Aktion zum Ansprechen anderer Gays kannst Du ablesen, wie viele Randys sie Dich kosten wird
  • bezahlst mit sicheren Online-Verfahren und auf Wunsch auch anonymisiert
  • bist nicht verpflichtet, auf Planet-Randy aktiv zu sein. Solltest Du einmal eine Weile nicht flirten oder chatten, so hat das keine Auswirkungen auf Deine Mitgliedschaft oder die Gültigkeit der Coins.

Schaue Dich doch um, welche Gays in Deiner Altersgruppe und in Deiner Nähe Lust auf blasen haben. Die wenigsten werden das offen ansprechen, für viele gehört blasen unter Gays selbstverständlich dazu und sie wollen sich nicht auf diesen einen Wunsch reduzieren. Kontaktieren solltest Du andere Männer erst, wenn Du Dich mit Deinem Profil vorgestellt hast. Wohnort, Alter und Nickname reichen als Informationen nicht aus, um von anderen Antworten erwarten zu dürfen. Nach Deinem Nickname fragen wir Dich bei der Registrierung, seine Bedeutung wird leider oft unterschätzt. Immerhin schreiben Dich andere mit diesem Namen an, er sollte also leicht von der Hand gehen und darf dem anderen gern schon etwas mitteilen. Der Kölsche Kartfan lebt am Rhein und mag offenbar Motorsport, der Downhill Biker mag es rasant auf zwei Rädern. In diese Richtung könnte Dein Nickname gehen.

Wie sieht er aus? Der Gay, mit dem Du blasen willst?

Nach unserer Bestätigung per E-Mail kannst Du Deinen Account erstmals nutzen und Dein Profil erstellen. Beginne mit dem Profilbild. Für das Profilfoto gilt, dass es gut sein muss. Es ist der wichtigste Schlüssel für Deinen Erfolg. Als professionelle Macher dieses Dating-Portals geben wir Dir gern einige Tipps dazu. Erkenntnisse aus etlichen Untersuchungen zur Dating-Psychologie sind dabei ebenso eingeflossen, wie unsere Erfahrungen und die von professionellen Fotografen.

  • Dein Profilbild zeigt Dich so, wie Du jetzt im wahren Leben aktuell aussiehst. Fotos von der Abifeier sind bestimmt lustig, taugen aber nichts, wenn sie schon 13 Jahre alt sind. Der Gay, der mit Dir blasen möchte, erwartet Dich beim ersten Date in etwa so, wie er Dich von Planet-Randy kennt.
  • Stelle keine Passbilder ins Profil, ungeeignet sind außerdem Gruppenfotos und Bilder aus der Bewerbungsmappe.
  • Zeige Hobbys, die zu Deinem Leben gehören. Auch der Hintergrund kann eine spannende Info über Dich mitteilen.
  • Auf dem Bild wirkst Du authentisch. Du trägst Sachen, die Dir gehören und machst keine albernen Faxen. Freunde können oft gut einschätzen, ob uns ein Foto typisch zeigt, frage sie danach.
  • Qualität gewinnt, sieht hochwertig aus und wirkt auch unterbewusst. Sie beeindruckt immer auch Betrachter, die vom Fotografieren gar keine Ahnung haben. Achte als auf Details und verwende Bildbearbeitungsprogramme.

Mache ehrliche Angaben. Sonst fliegst Du im Date auf

Wer einen Gay zum blasen sucht, sollte ehrliche Angaben über sich machen. Es bringt nichts, wenn jemand bei seiner Größe oder Figur mogelt, denn beim ersten Date wird er auffliegen. Sicher mag es andere animieren, wenn jemand 1,95m groß ist, das lässt vielleicht auf einen mächtigen Schwanz schließen. Was aber, wenn er zum Treffen erscheint, 1,75m groß ist und ein Bäuchlein vor sich herträgt? Dafür bist Du garantiert nicht 25 Kilometer mit Bus und Bahn gefahren! Lasse es also bleiben.

Der andere Gay will wissen, wen und wonach Du suchst. Hierfür haben wir im Profil das freie Feld gelassen, hier kann Dein Lebensmotto stehen oder ein selbst geschriebener Text über Dich. Spreche den Gay hier besser nicht auf blasen an, das ist ein Thema für spätere Treffen. Mache ihn neugierig darauf, was er schon bald mit Dir erleben kann. Auf blasen stehen wir ohnehin alle Gays. Du richtest den Blick in die Zukunft und schreibst keinen Roman darüber, was Du bis jetzt alles erlebt hast. Werde dabei möglichst konkret: Wer nach Feierabend gern vor dem Fernseher entspannt, soll also gern auch mitteilen, was er gern guckt. Wer gern Urlaub in den Bergen macht, darf verraten, welche Region er bevorzugt. Wer gut kochen kann teilt anderen mit, was seine Spezialitäten sind.

Nutze das Partnergramm, um mitzuteilen, was für Dich im Leben zählt. Hier geht es um Charaktereigenschaften und Werte, andere können damit gut einschätzen, wie Du tickst und was für Dich im Leben zählt. Irgendwann ist auch mal das schönste Blasen mit dem Gay vorbei und dann wäre es nicht schlecht, wenn ihr euch auch abseits der Laken gut versteht.

So schreibst Du eine gute erste Nachricht

Mit den Randys kannst Du unsere spannenden Tools zum Kennenlernen nutzen, stupse andere an, mache ihnen Geschenke aus unserem Shop, mache Dein Match und schreibe dem Gay, mit dem Du gern blasen möchtest, eine erste Nachricht. Sie ist ähnlich wichtig, wie der Eindruck, den Du mit Deinem Profilbild hinterlässt. Befasse Dich mit seinem Profil und suche Dir daraus das Thema für Deine erste Nachricht. Stelle ihm dazu immer eine Frage, denn das macht es ihm leicht, Dir zu antworten. Meide die großen Themen wie Liebe, Sehnsucht, Hoffnung, Treue, Sex unterm Himmelszelt. Denn ein guter Chat entwickelt sich online genauso, wie ein Flirt im Supermarkt oder in der Kneipe: Es geht immer vom kleinen zum großen Thema.

Gehe nicht naiv oder mit zu großen Erwartungen in Dein erstes Date. Besuche keine fremden Wohnungen und lade niemanden beim ersten Mal zu Dir ein. Wählt unbedingt einen neutralen Ort, an dem auch andere Leute unterwegs sind. Das macht das Abhauen leichter, denn manchmal kann das erste Date auch eine Enttäuschung sein, die Du möglichst bald hinter Dich bringen willst. Und wenn das erste Date so endet, dass ihr euch unter Gays blasen wollt, ist das natürlich viel schöner.

Wir wünschen Dir eine gayle Zeit und viel Erfolg auf Planet-Randy.

Welcher Gay will mit Dir blasen? Finde es heraus auf Planet-Randy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.